Presse und News

27.04.2009 | Presseinfo - WBG setzt CO2- Gebäudesanierungsprogramm fort


Der letzte Winter hat seit vielen Jahren erstmalig wieder seinem Namen alle Ehre gemacht. Im Gegensatz zu den Vorjahren gab es lange Frostperioden und sogar das Schlittschuhlaufen war wieder einmal möglich. Allerdings hat das auch seine Schattenseiten, wie viele Autofahrer und Fußgänger schmerzlich erfahren mussten. Auch der Blick auf den Heizungsverbrauch vermiest vielen die Freude an der Winterpracht.


Einige Mieter der WBG in der Mosheim- und Heinrich-Kremp-Straße in Helmstedt konnten dies allerdings deutlich entspannter sehen. In diesem Gebiet hat die WBG Wohnungsbaugesellschaft im letzten Jahr eine Generalmodernisierung bei 54 Wohneinheiten vorgenommen. Im Fokus standen dabei die energetische Verbesserung der Gebäude und eine damit verbundene Senkung des Energieverbrauchs. „Die Gebäude haben eine grundlegende Sanierung zur Erreichung des Neubauniveaus erfahren.“ sagte Andreas Rost, Leiter der Wohnungswirtschaft bei der WBG. „Das betrifft im Wesentlichen die Fassaden und Heizungsanlagen, aber auch Türen und Fenster sind auf neuesten Stand gebracht worden. Darüber hinaus haben alle Wohnungen sanierte Bäder erhalten.“


„Maßnahmen dieser Größenordnung sind für unsere Gesellschaft nicht leicht zu stemmen.“ erläutert Geschäftsführer Dirk Tennstedt aus betriebswirtschaftlicher Sicht. „Durch die Inanspruchnahme günstiger Kredite aus den CO2- Modernisierungsprogrammen der KfW-Bank ist es uns aber möglich, den Spagat zwischen ökologischen Anforderungen und finanzierbarem Wohnen zu leisten.“ Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) unterstützt seit Jahren im Auftrag der Bundesregierung die Wohnungswirtschaft dabei, ihren Gebäudebestand energetisch zu verbessern und so zur CO2-Einsparung beizutragen. „Der Großteil der Investitionen wird an Firmen aus der Region vergeben.“ betonte Tennstedt abschließend.


Im Jahr 2009 wird die WBG den Kurs der umweltfreundlichen Sanierung fortführen. In den nächsten Wochen werden im Bereich Glockbergstraße und Dürerplatz 48 Wohnungen grundsaniert, damit auch dort die Mieter den nächsten Winter gelassen erwarten können.




Startseite     Impressum     Sitemap     Seite drucken    
WBG GmbH    Südstraße 22    38350 Helmstedt   Tel.: 05351 399 688 1-0    Fax: 05351 399 688 1-52    E-Mail: dialog@wbg-helmstedt.de